mr
31.10.13 / 15:01
ZM-Online

Neues Feilendesign für eine schnelle, biologisch-konservative Aufbereitung

Das neu entwickelte Design der sterilen BT-Race-Feile erlaubt eine sehr schnelle biologisch-konservative Aufbereitung des apikalen Drittels, von ISO 10 auf ISO 35 in nur einem Schritt. Die starke Schneidleistung ist einer innovativen, patentierten Booster-Tip-Spitze zu verdanken. Diese besitzt einen um etwa 50 Prozent reduzierten Durchmesser mit sechs Schneidkanten. Um eine hohe Flexibilität der Feile und ein biologisch-konservatives Aufbereiten zu gewährleisten, verfügt die BT2-Feile über Null-Konizität.



American Dental Systems

Die Vorteile der BT-Spitze (Booster Tip):
·Entfernt bei jedem Durchgang eine größere Materialmenge und erlaubt so ein schnelleres Vordringen im Kanal. Dabei wird stets die natürliche Kanalanatomie respektiert
·Besitzt sechs Schneidkanten an der Spitze, zur Verbesserung der Schneideffizienz
·Bahnbrechend neue Form erlaubt die Durchführung der Behandlung mit weniger Instrumenten
· 
Besondere Eigenschaften der BT2-Feile:
·Eröffnet den Kanal apikal auf ISO 35: Dadurch blockieren nachfolgende Instrumente nicht und werden weniger belastet
·Keine Konizität: Das Instrument ist extrem flexibel und kann deshalb auch in Kanälen mit extremer Krümmung arbeiten
·Dank der BT-Spitze und der Sicherheitsspitze zeigt BT-Race effiziente Progression am Apex
·Soll-Bruchstelle 16 mm oberhalb der Spitze, um einen Bruch an der Spitze auszuschließen


Mehr zum Thema