pr
16.11.06 / 00:09
Heft 22/2006 Politik
Deutscher Zahnärztetag - Zentralveranstaltung

Auftakt zum Großereignis




Festakt zum Deutschen Zahnärztetag im historischen Kaisersaal der Stadt Erfurt stellt den Auftakt zum zahnärztlichen Großereignis des Jahres dar. Thematisch wird sich die Veranstaltung ganz deutlich zur Entwicklung im deutschen Gesundheitswesen positionieren. Im Mittelpunkt steht der Festvortrag von Prof. Dr. Günter Neubauer zum Thema „Gesundheitsreform 2006 auf dem Prüfstand“. Politische Repräsentanten werden ihre Standpunkte auf dem Zahnärztetag präsentieren. Ein Vertreter der thüringischen Landesregierung wird die zahnärztlichen Gäste in seinem Bundesland begrüßen. Weitere Grußworte sprechen der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Dr. Klaus- Theo Schröder, und der FDP-Bundestagsabgeordnete RA Heinz Lanfermann. Dr. Dr. Jürgen Weitkamp, Präsident der Bundeszahnärztekammer, wird in seiner Grundsatzrede die Rolle der Freiberuflichkeit in Bezug auf die geplanten gesetzlichen Einschränkungen vorstellen. Die Sicht der Vertragszahnärzteschaft wird der KZBV-Vorsitzende Dr. Jürgen Fedderwitz in seinem Grußwort darlegen. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer, wird auf die Konsequenzen der Reform aus wissenschaftlicher Sicht eingehen.

Ehrungen verdienter Standespolitiker sowie ein musikalisch ansprechender Rahmen runden die Veranstaltung ab.



Mehr zum Thema


Anzeige