sf
01.04.12 / 12:10
Heft 07/2012 Rezension

Beim Putzen richtig Schwein gehabt



Markus C. Feuerstein, Olaf Osten: Olli, das Zahnputz-Schwein. G&G Verlagsgesellschaft, 2011. ISBN: 978-3-7074-1087-7 12,95 Euro

Das Stoff-Schwein Olli wohnt beim großen Markus, seit dessen fünftem Geburtstag. Jetzt ist Markus schon 20 und Fotograf. Olli hat Hummeln im Hintern. Es muss ständig etwas tun und kann nie still sein. Deshalb arbeitet es als Zahnreiniger im Zoo. Jeden Morgen fährt es mit seinem Lastwagen voller Gerätschaften am Portier vorbei zu den Gehegen. Einige Tiere versuchen, vor dem Zähneputzen zu flüchten, aber Stoff-Schwein Olli lässt nicht locker. Spannend sind die großen Tiere, wie der Elefant Iwan, in dessen Backenzahn sich eines Tages ein ganzer Baum verklemmt hat. Olli schafft es, den Stamm herauszusägen. Wenn Iwan nur nicht den Mund zugemacht hätte! Um Giraffe Frieda die Zähne zu putzen, muss Olli erst mal ihren ganzen Hals hochklettern. Der ist nämlich steif und Frieda kann sich nicht runterbeugen. Sogar vor dem Krokodil Rüdiger schreckt Stoff-Schwein Olli nicht zurück. Mit einem Wagenheber wird das Maul aufgesperrt und schon können die messerscharfen Zähne geschrubbt werden. Kein Problem für Olli. Ein großer Lesespaß für Kinder und andere Menschen, humorvoll illustriert, aus nachvollziehbaren Perspektiven gezeichnet. Hier wird Zähneputzen zum großen Abenteuer.



Anzeige