jp
01.06.09 / 00:13
Heft 11/2009 Gesellschaft
Projekt Westcoast Kids

Berliner Zahnärzte helfen in Südafrika



Foto: J. Pharo

Vier Zahnärzte, fünf zahnmedizinische Fachangestellte und eine Prophylaxeassistentin der Berliner Praxis „KU64“ haben im Januar 2009 ehrenamtlich bedürftige Kinder in Südafrika behandelt. Im Rahmen des Projekts „Westcoast Kids“ der Berliner Laureate Stiftung reiste das Team in das Fischerdorf Paternoster rund 160 Kilometer nordwestlich von Kapstadt. Im Gepäck hatten sie laut KU64 eine halbe Tonne medizinischer Geräte und Medikamente.

Innerhalb von zehn Tagen hätten die Helfer über 200 Schüler zwischen vier und 16 Jahren und auch viele schmerzgeplagte Eltern behandelt, betonen die Zahnärzte. Vor allem hätten sie Kontrolluntersuchungen, Füllungen und Versiegelungen gemacht. Zwei Kolleginnen schulten die Mädchen und Jungen im Zähneputzen und verteilten Zahnbürsten und -pasta, wie die Praxis berichtet. Künftig soll es in der Grundschule St. Augustine ein Zahnputzprogramm geben. Ihre persönlichen Eindrücke haben die Helfer im Internet in einem Blog festgehalten. Laut KU64 unterstützten zahlreiche Dentalfirmen das Projekt.jr/pm

Mehr dazu gibt es unter http://www.ku64.de und http://www.westcoastkids.co.za



Mehr zum Thema


Anzeige
Werblicher Inhalt