sf
16.12.12 / 12:01
Heft 24/2012 Gesellschaft
Weihnachtszeit ist Spendenzeit

DZI gibt Spendern Rat



Seit mehr als 100 Jahren berät das „Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen“ (DZI) Spender. Es vergibt nicht nur das bekannte Spenden-Siegel, sondern veröffentlicht auch Auskünfte zu Organisationen ohne Siegel. Auf www.dzi.de listet die Rubrik „Das DZI rät ab“ aktuell die Auskünfte mit negativer Einschätzung auf. Rechtzeitig zum Beginn der Adventszeit legt die DZI-Spenderberatung jetzt eine ganze Palette neuer und aktualisierter Medien vor. Auf 28 Seiten listet die kostenlos beim DZI erhältliche Broschüre „DZI Spenden-Siegel Bulletin“ alle 251 Organisationen auf, die aktuell das renommierte DZI-Spenden-Siegel führen. Auch Kontoverbindungen und Websites werden genannt. Die Broschüre kann telefonisch (030/839001-0), per E-Mail (sozialinfo@dzi.de ) oder per Post beim DZI bestellt werden.

Der „DZI Spenden-Almanach“, wird mit seiner aktuellen Ausgabe erstmals auch als E-Book angeboten. Auf 392 Seiten bietet er ausführliche Einzelportraits aller Spenden-Siegel-Organisationen, Spenden-Tipps zu 18 Einzelthemen, umfangreiche Statistiken zu den Finanzen und Organisationsstrukturen der Siegel-Organisationen sowie fünf Fachbeiträge zu aktuellen Spendenthemen. Die Buchausgabe ist zum Preis von 12,80 Euro im Handel (ISBN: 978-3-9812634-4-2) oder über das DZI erhältlich. Das E-Book kostet 9,80 Euro und kann online bestellt werden. Das Spendenmagazin 2012 ist als Download und als E-Paper auf der Website des DZI abrufbar. Das Heft kann auch kostenlos beim DZI bestellt werden.
sf/pm



Mehr zum Thema


Anzeige