sf
01.04.12 / 12:05
Heft 07/2012 Rezension

Jetzt die Zähne zusammenbeißen



Marie Hübner: Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Kinderbuchverlag Wolff, 2011. ISBN: 978-3-938766-27-9 9,90 Euro

In diesem Buch für kleine Menschen ab fünf Jahren dreht sich alles um Timmi, den jungen Indianer. Timmi weiß, dass Indianer wie er keinen Schmerz kennen. Und weil er ein echter Indianer sein will, lässt er sich alle möglichen Ausreden einfallen, um sich bloß nicht weh zu tun. Keinem fällt auf, dass Timmi ein Schmerzverhinderungsspezialist ist. Doch dann bekommt er in der Nacht Zahnschmerzen. Seine Mutter offenbart ihm, dass er nun zum Zahnmedizinmann muss. Auf dessen Stuhl landet Timmi auch am nächsten Tag. Nur mit der mentalen Unterstützung seiner Freunde kann er den Mut fassen, um die Behandlung tapfer durch zustehen. Der Zahnmedizinmann zählt von zehn rückwärts und schon ist der Zahn gezogen. Ein kindgerecht illustriertes Buch für Eltern und Kinder, die Spaß am Lesen haben und vor Medizinmänner- oder Arztbesuchen miteinander auch über die Angst vor Schmerzen sprechen wollen.



Mehr zum Thema


Anzeige