sg/pm
16.07.13 / 00:04
Heft 14/2013 Trends
Depression

Kostenfreie Broschüre



Bezug: BGV Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn Internet: ww.bgv-depression.de

Woran erkennt man eine Depression? Was löst sie aus? Und was kann man dagegen tun? Eine neue Broschüre „Depression erkennen und behandeln“ vom Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e. V. (BGV) e.V. will Antworten auf diese Fragen geben. Der BGV, so heißt es, möchte mit dem kostenlosen Ratgeber ein besseres Verständnis für die Erkrankung und deren Therapie erreichen, damit Betroffene sich frühzeitig und fachgerecht behandeln lassen. „Die Depression ist von allen Krankheiten eine der unverständlichsten“, meint Erhard Hackler, geschäftsführender Vorstand des BGV. Sie erscheine in unzähligen Varianten und schwer zu fassen. Nach wie vor bestehe der Irrglaube, man müsse sich nur etwas besser zusammenreißen. „Aber wer seine Lebensfreude, sein Interesse an der Umwelt verliert und damit auch dramatisch an Lebensqualität einbüßt, sollte das nicht als Schicksal hinnehmen, sondern aktiv angehen“, so Hackler.

Wie es heißt, beschreibe die kostenlose Broschüre Ursachen, Auslöser sowie typische Anzeichen einer Depression. Außerdem würden Diagnose- und Therapiemethoden aufgezeigt. Schließlich enthalte der Ratgeber Leitlinien für das richtige Verhalten Betroffener und Angehöriger bei einer diagnostizierten Depression.



Mehr zum Thema


Anzeige