jp
01.12.08 / 00:09
Heft 23/2008 Politik
Ecuador

Unterwegs mit mobiler Dentaleinheit




Über neue Einsatzmöglichkeiten bei dem bekannten Hilfsprojekt an der Missionsklinik „Nuestra Señora de Guadalupe“ in Ecuador berichtet Dr. Stefan Schindelhauer (m.): Die Klinik habe eine mobile Dentaleinheit angeschafft. Diese ermögliche es zahnmedizinischen Helfern jetzt, in entfernteren Dörfern Füllungen zu legen und Extraktionen vorzunehmen. Zudem könnten sich ausgebildete Prophylaxeassistentinnen einbringen und etwa umliegenden Schulen besuchen. „Gerade in den ländlichen Regionen besteht ein enormer Aufholbedarf an Aufklärung und Prophylaxe“, betont er.

Schindelhauer arbeitete mehrere Monate im Projekt von Eberhard Pierro und Padre Jorge Nigsch. Die Missionsklinik biete sehr gute Bedingungen zur zahnmedizinischen Behandlung, betont er. Zudem habe er die Zusammenarbeit mit Ärzten, Zahnärzten, Zahntechnikern und Studierenden aus verschiedenen Ländern geschätzt. Sein Fazit: „In der Klinik von Guadalupe kann man gleichzeitig arbeiten und helfen und hat immer noch Zeit zum Entspannen und zur Entdeckung eines wunderschönen Landes.“

Einen Film über die Missionsklinik haben kürzlich die Osnabrücker Medienstudenten Felix Meschede und Florian Rzepkowski gedreht. Der Dokumentarfilm soll erklären, wie die Freiwilligenarbeit vor Ort funktioniert.

jr/pm

Mehr Infos gibt es unter
http://www.guadalupe-ec.org
http://www.fcsm.org
http://www.ecuador-film.de
 
FCSM-Förderkreis Clinica Santa
Maria, Geschäftsstelle:
Praxis Dr. Eberhard Pierro,
Eisenbahnstr. 33, 77815 Bühl
Tel. 07223/8585
Fax 07223/901065
info@fcsm.org
 



Mehr zum Thema


Anzeige