Galerie

  • Heft 09/2010 -
  • 01.05.2010

Wenn Ärzte irren

unsere Themen:
Gastkommentar

TK schert aus

Der jetzt geschlossene Hausärztevertrag der TK schafft auch im Ersatz-kassenbereich den Dammbruch, der die Krankenkassen und die Organisationen der Leistungserbringer zu Neuaufstellungen im Wettbewerb zwingt,

Editorial

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, als wäre es ein Reflex: Sobald ein Schaden eintritt, beginnt die Suche nach Schuldigen und – in direkter Folge – der Drang zur Bestrafung. Selbst in hochzivilisierten Gesellschaften

Leitartikel

Von nichts kommt nichts

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, die Diskussion, ob der Numerus clausus (NC) als Zugangsberechtigung für das Studium von Medizin- oder Zahnmedizin der richtige Weg ist, ist nicht neu. Ob

Politik

Aus Mangel an Beweisen

Der Selektivvertrag zwischen der Managementgesellschaft Indento und der DAK ist ein Knebelvertrag. Das darf man jetzt nach Auffassung des Sozialgerichts Berlin mit Fug und Recht sagen. Auch gerne ganz laut und

Titel

Wenn Ärzte irren

Es ist ein heikles Thema: unerwünschte Ereignisse in der Medizin. Meist für skandalträchtige Schlagzeilen in den Medien gut („Ärztepfusch!“), wird die Darstellung und Aufarbeitung eines derartigen Unglücks

Gesellschaft

Mundgesundheitsberatung für Athleten

Im bayerischen Reit im Winkl wurden vom 10. bis 13. März 2010 die regionalen Special Olympics Winterspiele für Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung ausgetragen. Mit dabei als Teil des

ausgewähltes Heft

Inhaltsverzeichnis


1 Titel
2 Editorial
3 Leitartikel
4 Gastkommentar
5 Politik
6 Das aktuelle Thema
7 Gesellschaft
8 Zahnmedizin
9 Medizin
10 Praxis