mg
04.11.15 / 13:04
Aufruf

Die Meldebögen der Arzneimittelkommission

Melden Sie unerwünschte Arzneimittelwirkungen und Vorkommnisse mit Medizinprodukten! Hier finden Sie die notwendigen Formulare, Ausfüllhinweise und den jüngsten Jahresbericht der zuständigen Arzneimittelkommission Zahnärzte.



Die Meldebögen haben einen Umfang von jeweils einer DIN-A4-Seite. BZÄK/KZBV

Die ausgefüllten Meldebögen können Sie wahlweise per Post, Fax oder per E-Mail direkt an die Arzneimittelkommission Zahnärzte senden. Die Ergebnisse werden nach ihrer Auswertung in den jährlichen Nebenwirkungsmeldungen der Kommission veröffentlicht.

Arzneimittelkommission Zahnärzte
BZÄK/KZBV
Chausseestraße 13, 10115 Berlin
Fax: 030 40005 169
E-Mail: m.rahn@bzaek.de


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt