Thema IDS 2017
pr/pm
19.10.16 / 16:46
Nachrichten

BdZA: Dental Careerday auf der IDS

Erstmals wird es auf der IDS 2017 ein bundesweites Format zur moderierten Praxisübernahme geben: Der Dental Careerday des BdZA bringt Abgeberpraxen und junge Zahnärzte, die Praxen übernehmen wollen, zusammen.



Die BdZA-Generationlounge auf der IDS. BdZA

Der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni (BdZA) bietet auf seiner Generationlounge  im Rahmen der IDS 2017 neu einen Dental Careerday an. Mit der Veranstaltung will der Verband jungen Zahnärzten in enger Abstimmung mit motivierten Abgebern konkrete Chancen der Selbstständigkeit aufzeigen und Praxen mit den unterschiedlichsten Profilen vorgestellen.

BdZA informiert, vermittelt moderiert

Mit dem Dental Careerday will der BdZA einerseits Abgeberpraxen gezielt ansprechen und auf eine Übernahme vorbereiten, andererseits junge Zahnmediziner nach ihren Interessen und Wünschen zusammenführen. Über die Webseite www.dentalcareerday.de können sich Praxisabgeber und potenzielle Übernehmer kostenfrei für eine moderierte Übernahme registrieren.

Neben den überregionalen Veranstaltungen auf der IDS und des Sommerkongresses am Timmendorfer Strand kündigte der BdZA auch lokale Veranstaltungen in Ballungsgebieten an. Ein entsprechendes Projekt starte bereits aktuell in Hamburg.

Im  Rahmen seiner Existenzgründungsveranstaltungen habe der Verband festgestellt, dass er den jungen Kollegen nicht nur das theoretische Rüstzeug für die Selbstständigkeit in eigener Praxis vermitteln, sondern sich auch um die Moderation für den konkreten Prozess der Praxisübernahmen kümmern müsse.

Die IDS findet vom 21. bis 25 März 2017 in Köln statt.


Mehr zum Thema IDS 2017


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt