mg/pm
25.11.15 / 16:01
Nachrichten

Patienteninfo: So funktioniert der HKP

Auf einer neuen Patienten-Website bietet die KZBV Patienten Informationen zu ZE-Formen und den damit verbundenen Kosten - inklusive einer Übersicht über Beratungsangebote der zahnärztlichen Selbstverwaltung.




Die KZBV will mit ihrem Informationsangebot insbesondere über die Kosten informieren, die bei einer Zahnersatzbehandlung entstehen. Patienten erfahren zum Beispiel, welche Möglichkeiten sie haben, Kosten zu verringern, was sie bei Behandlungen im Ausland beachten müssen und wann Zahnzusatzversicherungen sinnvoll sind.

Fachlich kompetente Patienteninformationen im Netz

"Mit unserer neuen Website leisten wir ganz bewusst einen Beitrag zu mehr Transparenz im Versorgungsbereich Zahnersatz", sagt der KZBV-Vorsitzende Dr. Wolfgang Eßer. "Patienten wollen zum Beispiel im Vorfeld einer Behandlung häufig wissen, ob es Alternativen zu der im Heil- und Kostenplan vorgesehenen Versorgung gibt. Eine allgemeinverständliche und zugleich qualitätsgesicherte Beratung ist dabei schon immer zentrales Anliegen und Selbstverpflichtung des Berufsstandes gewesen. Die neue Website macht es darüber hinaus nun möglich, alle Interessierten auch im Internet umfassend, anschaulich und fachlich kompetent zu informieren."

Per Video durch den Behandlungsprozess

Per Erklär-Video werden Patienten durch alle Schritte des Behandlungsprozesses geleitet - von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Gewährleistung bei Problemen mit dem Zahnersatz im Anschluss an die Versorgung. Die Seite zeigt auch, wie Patienten, die vor einer Zahnersatzbehandlung eine zweite Meinung einholen möchten, die dafür vorgesehenen zahnärztlichen Beratungsinstanzen vor Ort in den jeweiligen Bundesländer finden.

Mehr unter www.informationen-zum-zahnersatz.de


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt