ck/dpa
04.08.14 / 08:54
Gesellschaft

Erst Karriere, dann Kind

Frauen im Alter zwischen 30 und 34 Jahren bekommen in Deutschland die meisten Kinder. Auf Mütter in dieser Altersgruppe entfällt mehr als ein Drittel der Geburten, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsstatistik (BiB) in Wiesbaden für das Jahr 2012 berechnete.



Bei den über 40-Jährigen gehe der Anteil an den Geburten auf 4,2 Prozent zurück, bei Frauen über 45 Jahren liege er nur noch bei 0,2 Prozent. Aktuellere Zahlen lagen den Statistikern nicht vor. 

Viele Frauen würden sich zur Geburt eines Kindes erst dann entscheiden, wenn sie im Beruf etabliert und finanziell abgesichert sind, erklärte BiB-Experte Jürgen Dorbritz. Hochqualifizierte Frauen bekämen daher laut Statistik vor allem im Alter zwischen 35 und 39 Jahren ein Baby.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt