nh
30.01.17 / 13:08
Gesellschaft

Miss Universe studiert: Zahnmedizin!

"Im Falle eines Sieges werde ich mich für die Zahn- und Mundhygiene einsetzen!" Jetzt muss Iris Mittenaere ihr Wahlversprechen einlösen - die Französin wurde zur neuen "Miss Universe" gekürt.



"Vielen Dank für dieses Abenteuer!" Iris Mittenaere, Zahnmedizinstudentin aus Lille, ist die 65. Miss Universe. picture_alliance_87638789

"Waaaaou! Ich träume... Danke Conrad Manila, Danke Manila, Danke Frankreich. Ich liebe euch alle!!! Danke, Danke, Danke!!", schrieb sie auf Instagram.

Die 24-jährige Zahnmedizinstudentin aus Lille setzte sich bei dem Schönheitswettbewerb in der philippinischen Hauptstadt Manila gegen 85 Kandidatinnen durch. Ihre Mitbewerberinnen aus Haiti und Kolumbien landeten auf dem zweiten und dritten Platz. Die deutsche Kandidatin Johanna Acs schaffte es nicht bis in die Endrunde.

"Jedes Mädchen möchte Miss Universe sein!"

Mittenaere ist die erste französische Schönheitskönigin seit 1993, die zur Miss Universe gekrönt wurde. "Miss Universe war ein Traum, jedes Mädchen möchte Miss Universe sein", sagte Mittenaere im philippinischen Fernsehen.

Die schönste Frau des Universums liebt Extremsportarten und kocht gern französische Gerichte. Auf ihrer Website erklärte sie zudem, dass sie sich im Falle eines Sieges für die Zahn- und Mundhygiene einsetzen wird - wie genau die Zahnmedizinstudentin dies umsetzen möchte, ließ sie offen.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt