dg
03.02.17 / 14:53
Medizin

1,90 Meter langer Bandwurm über den Mund entfernt

Zwei Monate lang quälte sich ein Mann aus Indien mit Bauchschmerzen. Was die Ärzte entdeckten, sieht man eher selten: Ein fast zwei Meter langer Bandwurm hatte sich im Dickdarm eingenistet.



Indische Ärzte entdeckten bei der Untersuchung eines 48-jährigen Patienten einen Bandwurm. Über den Mund zogen sie den fast zwei Metern langen Parasiten heraus. twitter.com/LiveScience/NEJM

Antriebslosigkeit, Blässe, Bauchschmerzen. Mit diesen Beschwerden suchte ein 48-jähriger Inder die Leberspezialisten Dr. Cyriac Philips und Dr. Amrish Sahney am Institute of Liver and Biliary Sciences in  Neu-Delhi auf. Die Laboruntersuchungen ergaben eine leichte Blutarmmut. Außerdem war der Mann sehr blass, berichten die Ärzte im New England Journal of Medicine.

Bei einer Darmspiegelung entdeckten sie einen 1, 88 Meter langen Schweinebandwurm. Nach dessen Entfernung - er wurde durch den Mund herausgezogen - wurde dem Patienten ein Medikament gegen Wurminfektionen verabreicht. Der Mann ist seit dem Eingriff beschwerdefrei.

Hier geht es zum Video.


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt