sp/pm
16.01.13 / 13:56
Medizin

Appendix-Operation mit Folgen

Wird ein Patient mit Verdacht auf Appendizitis operiert und dann festgestellt, dass er vollkommen gesund war, hat er ein fast neunmal so hohes Risiko, in den ersten 30 Tagen nach der OP zu sterben.



Auch über die folgenden fünf Jahre hinweg bleibt ihre Mortalität um rund ein Drittel erhöht, schreibt Springermedizin.de. Herausgefunden hat das Roland Andersson von der Universität Linköping, nachdem er sich einen Überblick über die Resultate von mehr als 220.000 Appendektomien aus den Jahren 1987 bis 2006 verschafft hatte.


Werblicher Inhalt