sf/pm
30.08.13 / 10:58
Nachricht

Auch Dentalfachhandel unterstützt DKMS

Ab sofort können Zahnärztinnen Infopakete der Deutschen Knochemarkspenderdatei kostenlos bei ihrem Dental-Depot erhalten.



Der Bundesverband Dentalhandel (BVD) berichtet, dass die Pakete zur Lieferung bereit stehen. Ausgangspunkt der jetzigen Zusammenarbeit war die Kooperation der BZÄK mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Sie soll Zahnärzte und deren Teams zum Engagement gegen Blutkrebs aufrufen. Informationsmaterial sollte grundsätzlich auch den Patienten zur Verfügung gestellt werden, heißt es.

Material wird mit der Bestellung vom Dental Depot mitgeliefert

Der Vorstand des BVD sagte zu, diese Aktion zu unterstützen. Und auch die Dental-Depots waren sofort bereit, ihren Kunden das Informationsmaterial kostenlos mit der normalen Bestellung mit zu liefern.

Präsident Lutz Müller stellte dazu fest: "Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere Mitglieder ohne Umstände ihre Beteiligung zugesagt haben. Besonders schön ist es, dass wir auch die Depots der Dental Union für diese Aktion gewinnen konnten, deren Bereitschaft ebenfalls direkt groß war. Damit ermögliche fast der gesamte Dentalfachhandel seinen Kunden, die DKMS-Infopakete einfach und kostenlos zu erhalten." Eine  Übersicht der teilnehmenden Depots gibt es hier.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt