sf
17.10.13 / 10:25
Nachricht

BFB-Präsidium tritt geschlossen zurück

Das komplette Präsidium vom Bundesverband der Freien Berufe (BFB) ist geschlossen zurückgetreten. Das geht aus einer Mitteilung an die BFB-Mitgliedsorganisationen hervor.



Vor dem Hintergrund des fortdauernden Reformprozesses und der damit verbundenen verbandsinternen Diskussionen über Auftrag und Ausrichtung des BFB habe das BFB-Präsidium in seiner Sitzung  vom 15. Oktober 2013 beschlossen, geschlossen zurückzutreten.

Es verbinde damit das Ziel, "den Weg freizumachen für eine BFB-Neuausrichtung im Sinne seiner Mitgliedsorganisationen". Die Wahl des künftigen BFB-Präsidiums soll auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10. Dezember erfolgen. Bis dahin bleibt das jetzige BFB-Präsidium geschäftsführend im Amt.


Mehr zum Thema