eb/dpa
06.12.12 / 15:15
Nachricht

Hess neuer Vorstand der DSO

Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) wird umstrukturiert. Der DSO-Stiftungsrat berief den ehemaligen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses, Rainer Hess, in den Vorstand.



Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

Er soll die private Stiftung zu einer Einrichtung mit stärker öffentlich-rechtlichem Charakter umformen, wie die DSO in Frankfurt mitteilte. Hess übernimmt das Amt zum 1. Januar für ein Jahr. 

Die Umstrukturierung ist Konsequenz aus Manipulationen an den Universitätskliniken Göttingen und Regensburg bei der Organvergabe. Nach Bekanntwerden der Fälle waren die Rufe nach mehr Kontrolle des gesamten Transplantationswesens laut geworden. Die DSO ist zuständig für die Organspenden, nicht aber für die Vergabe der Organe. Auch Bund und Länder sollten künftig im Stiftungsrat vertreten sein. 



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt