sf/dpa
15.11.12 / 09:49
Nachricht

Internet ist die Quelle bei Gesundheitsfragen

Fast jeder zweite Bundesbürger (42 Prozent) nutzt das Internet regelmäßig als Informationskanal für allgemeine Informationen über Gesundheitsthemen.



Die Hälfte der Deutschen informiert sich bei Gesundheitsfragen vorwiegend über das Internet. Foto: Fotolia.com_JcJg_Photography

Zusätzlich suchen gelegentlich 32 Prozent online nach Antworten auf ihre Fragen rund um die Gesundheit, damit liegt das Internet auf Platz 1. So das am Mittwoch veröffentlichte Ergebnis einer Studie der Kommunikationsberatung MSL Germany, beruhend auf einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts "Skopos".

63 Prozent beziehen ihre Informationen regelmäßig oder gelegentlich aus dem Fernsehen, gefolgt von Printmedien (56 Prozent). Bei einem konkreten Anlass geben jeweils 53 Prozent an, Ärzte oder Apotheker zu befragen.



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt