ck/dpa
12.10.12 / 11:33
Nachricht

KKH-Allianz erstattet Praxisgebühr

Als erste große Krankenkasse erstattet die KKH-Allianz Kunden bundesweit ab 2013 die Praxisgebühr - unter Bedingungen



Um die Gebühr in Höhe von bis zu 40 Euro im Jahr erstattet zu bekommen, müssen Versicherte ihre Quittungen über die Zahlungen und vier Nachweise für gesundheitsbewusstes Verhalten einreichen, teilte die Kasse mit und bestätigte einen "Bild"-Bericht.

Sportverein muss Mitgliedschaft bestätigen

Möglich sind Bescheinigungen über eine Mitgliedschaft im Sportverein oder über Vorsorgeuntersuchungen. "Die Praxisgebühr belastet einseitig kranke Versicherte und hat keinerlei Steuerungswirkung. Das ist nicht gerecht", sagte Vorstandschef Ingo Kailuweit. 

Ein ähnliches Modell bietet auch die kleine Krankenkasse BKK Pfalz (rund 220 000 Versicherte) an. Über ein Bonusmodell können pro Jahr Kosten bis zu 150 Euro zurückerstattet werden - darunter fällt etwa auch die Praxisgebühr. Voraussetzung für die Auszahlung ist hier ebenfalls die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen, teilte die Kasse am Donnerstag mit.



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt