sp/pm
21.12.12 / 13:24
Nachricht

Kultur auf der IDS 2013

Wenn in den IDS-Tagen die Geschäfte auf der Messe erledigt sind, ist es Zeit für Kultur.



Koelnmesse

Wenn vom 12. bis 16. März 2013 die 35. Internationale Dental-Schau ihre Tore öffnet, warten spannende Trends und zahlreiche Innovationen in den Hallen der Koelnmesse auf die internationale Dentalwelt. Gleichzeitig präsentiert auch die Stadt Köln zahlreiche Highlights für ein abwechslungsreiches Programm außerhalb der Messehallen. Kunst-, Musik- und Literaturfans können sich auf unterschiedlichste kulturelle Angebote in Museen, Philharmonie und zahlreichen weiteren Veranstaltungsorten freuen.

Meisterwerke der Moderne

Das für seine Picasso- und Pop-Art-Sammlungen bekannte Museum Ludwig zeigt die Sonderausstellung "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig“. Diese übergab der Kölner Josef Haubrich 1946 der Stadt Köln. Die Sammlung gilt als eine der besten des Expressionismus in Europa, berücksichtigt aber auch Neue Sachlichkeit und andere Tendenzen der Klassischen Moderne. Jetzt ist die endlich wieder in ihrem Zusammenhang zu bestaunen - inklusive zweier Werke, die noch nie ausgestellt wurden.

Antike Sammlerstücke aus dem U-Bahnbau

Welche Schätze beim U-Bahn-Bau zutage kommen, präsentiert das Römisch-Germanische Museum. Die Sonderausstellung "ZeitTunnel. 2.000 Jahre Köln im Spiegel der U-Bahn-Archäologie“ zeigt  einen Querschnitt durch 2000 Jahre Kölner Stadtgeschichte. Zu sehen sind spektakuläre archäologische Fundstücke von der Römerzeit bis zum Zweiten Weltkrieg, die im Zuge der Bauarbeiten einer neuen U-Bahn-Linie ausgegraben wurden.

Von Beethoven, Brahms und Tschaikowsky bis zu Roland Kaiser 

Musikliebhaber haben die Qual der Wahl. In der Philharmonie spielt das Tonhalle-Orchester Zürich zusammen mit der Violinistin Julia Fischer am 13. März Berlioz, Dvorák und Tschaikowsky, während am 14. März die Staatskapelle Halle und die Pianistin Elena Bashkirova Stücke von Brahms, Mendelssohn Bartholdy und Schumann darbieten.

Werke von Beethoven und Strauss stehen am 15. März auf dem Programm, wenn das Nederlands Philharmonisch Orkest gemeinsam mit dem Violinisten Renaud Capuçon auftritt. Ein musikalisches Kontrastprogramm dazu garantiert der bekannte deutsche Sänger Roland Kaiser, der am 16. März auf seiner Jubiläumstournee in der Kölnarena gastiert.

Literaturfestival, Gangsterdinner und Brauhaustouren 

Die 13.  Lit Cologne, eines der größten Literaturfestivals in Europa, begleitet die Dentalausstellung. Vom 6. bis 16. März finden in diesem Rahmen weit über 100 Lesungen und Veranstaltungen in Theatern und Spielorten im gesamten Kölner Stadtgebiet statt. Viele der Mitwirkenden sind national oder international bekannte Künstler und Autoren, die lesen, diskutieren, erzählen und damit Literatur erlebbar machen. Wer dagegen Theater, kriminalistischen Spürsinn und kulinarischen Genuss kombinieren möchte, kann dies am 15. März beim Gangsterdinner im Hotel Maritim tun.

Kölsch gegen schwere Füße

Und da Köln nicht zuletzt auch für Kölsch und seine Brauhäuser bekannt ist, werden in der Domstadt allabendlich Brauhaustouren inklusive Kölsch und Kräuterschnaps angeboten.



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt