ck/dpa
25.10.12 / 11:27
Nachricht

NRW startet Initiative zur Abschaffung der Praxisgebühr

Die rot-grüne Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will die umstrittene Praxisgebühr mithilfe einer Bundesratsinitiative kippen.



Das ursprüngliche Ziel, unnötige Arztbesuche zu vermeiden, habe die Gebühr verfehlt, teilte Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Gebühr schadet nur

Steffens: "Stattdessen verzichten Geringverdienende aus Kostengründen auf notwendige Arztbesuche. Damit schadet die Praxisgebühr nur." Bei der Initiative zur Abschaffung der Zuzahlung gab es in NRW einen parteiübergreifenden Konsens von Rot-Grün mit der FDP.



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt