ck/pm
19.01.16 / 11:52
Nachricht

Neuer Gesundheitsratgeber für Flüchtlinge

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat einen "Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland" veröffentlicht. Er soll Asylsuchende über wichtige Grundzüge der Gesundheitsversorgung in Deutschland und das Verhalten im Krankheitsfall informieren.




Der Ratgeber gibt Hinweise zum Schutz der eigenen Gesundheit und zur notwendigen und verpflichtenden Erstuntersuchung nach der Ankunft in Deutschland. Gleichzeitig dient er Behörden und medizinischem Personal vor Ort als Hilfestellung und enthält einen mehrsprachigen, herausnehmbaren Impfausweis.

Infos in fünf Sprachen

Der Gesundheitsratgeber erscheint in Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch (Kurmanci) und Paschto - also in den Sprachen, die Asylsuchende am häufigsten sprechen.

Der Ratgeber zusammen mit dem Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. und in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden aus Bund und Bundesländern erstellt. Er kann hier bestellt werden und ist als PDF zum Download sowie als Online-Version auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums verfügbar.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt