nh
21.06.17 / 10:59
Nachricht

Pilotprojekt: Dentaler Fachwirt

"Der Betriebswirt für Ihr Unternehmen Zahnarztpraxis" preist die Zahnärztekammer Baden-Württemberg eine neue Fortbildungsmöglichkeit an: die Weiterbildung für zahnmedizinische Mitarbeiter zum Dentalen Fachwirt.



Bereits im Dezember 2015 hatte die Vertreterversammlung der Zahnärztekammer Baden-Württemberg das neue Fortbildungsangebot beschlossen - im Januar 2018 startet der erste Kurs am Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Stuttgart.

Aufbauend auf der Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV) werden die Praxismitarbeiter zur selbstständigen Planung und Bearbeitung für Sach- und Organisationsaufgaben geschult. Die/der Dentale Fachwirt/in ist dabei angelegt als höchste Ebene des stufenweisen modularen Fortbildungssystems im Bereich der Verwaltung.

Mehr als Abrechnung und Management

Konkret sollen in zwölf Modulen folgende Inhalte vermittelt werden: Grundlagen von Mathematik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Buchführung, Statistik, Recht, Volkswirtschaftslehre sowie praxisbezogene Betriebswirtschaftslehre.

"Es geht um die anwendungsbezogene Umsetzung und darum, betriebswirtschaftliche Arbeitsabläufe gesamtheitlich zu koordinieren", sagt Prof. Johannes Einwag, Direktor des Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Stuttgart. "Vermittelt werden vertiefende Kenntnisse, um den Chef beim Führen des Betriebes zu unterstützen."

Weitere Informationen zum neuen Fortbildungsangebot "Dentaler Fachwirt" finden Sie hier.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt