pr/pm
16.05.13 / 10:45
Nachricht

Rahmenvertrag zum elektronischen Zahnarztausweis

Am 14. Mai wurde der Rahmenvertrag zur Ausgabe elektronischer Zahnarztausweise von der BZÄK, der Ärztekammer Saarland/ Abteilung Zahnärzte und der medisign GmbH unterzeichnet.



Die saarländische Kammer plant, als erste Zahnärztekammer im Sommer 2013 mit der Ausgabe des elektronischen Zahnarztausweises zu beginnen. Die vertragliche Grundlage für den Ausgabestart ist damit gelegt.

Der Rahmenvertrag ist so ausgelegt, dass alle weiteren Zahnärztekammern bei Bedarf, das heißt, vor Start der Ausgabe von elektronischen Zahnarztausweisen, diesem beitreten können. Der Vertrag regelt die Zusammenarbeit zwischen den Kammern, der BZÄK und dem Anbieter. 

Zusätzlich wurde eine Kammervereinbarung aufgesetzt, die die Zusammenarbeit unter den Kammern steuert und unter anderem dafür sorgt, dass der elektronische Zahnarztausweis bundesweit gültig ist und auch bei Kammerwechsel seine Gültigkeit behält. Diese wurde bereits von den ersten Kammern unterschrieben.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt