nh/pm
18.03.15 / 13:32
Nachricht

Sportweltspiele der Medizin zu Gast in Irland

Austragungsort der 36. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit ist in diesem Sommer die Universitätsstadt Limerick in Irland. Vom 18. bis 25. Juli werden dann sportbegeisterte Mediziner, Apotheker und Zahnärzte gegeneinander antreten.



Seit 1978 werden die Sportweltspiele für Mediziner veranstaltet. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit

Vor genau 20 Jahren waren die internationalen Sportspielen der Medizin und Gesundheit zuletzt in Limerick zu Gast. In diesem Jahr werden bis zu 2.500 Hobbysportler aus den gesundheitlichen und pflegenden Berufen aus mehr als 50 Ländern erwartet. Die Teilnehmer starten in 25 Einzel- und Mannschaftsdisziplinen - von Tennis und Golf über Leichtathletik und Schwimmen bis hin zu Radrennen und Fußball reicht die Liste der Disziplinen.

Wettkampf mit Gleichgesinnten

Teilnehmen können alle Mediziner sowie Kollegen aus den medizinischen und pflegenden Berufen. Auch Studenten und Auszubildende aus den Fachbereichen können beim Wettkampf mitmachen. Ein gesundheitliches Attest und der Spaß am Leistungssport sind Voraussetzungen.

Gestartet wird in fünf Altersklassen. Anmeldungen werden noch bis zum 15. Juli entgegengenommen, notfalls kann man sich auch noch vor Ort am 18. Juli anmelden.

"Sportliche Leistung auch in der Freizeit" und "Wettkampf mit Gleichgesinnten" ist die Devise der Sportweltspiele, die seit 1978 stattfinden. Parallel dazu findet ein internationaler Kongress für Sportmedizin statt. Organisiert wird die Sportveranstaltung seit 1995 von der Corporate Sport Organisation aus Frankreich.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können