pr
13.03.13 / 16:33
Nachricht

Warnung vor problematischen Entwicklungen

Die Teilnehmer der Koordinierungskonferenz Praxisführung beendeten ihre Arbeitstagung am Gemeinschaftsstand der Zahnärzte.



ABDA

BZÄK-Präsident Dr. Peter Engel appellierte an die Industrie, mit ihren Informationen auf Beipackzetteln von Medizinprodukten verantwortungsvoll umzugehen. Die Verantwortung dafür könne nicht auf die Zahnarztpraxen abgewälzt werden. Ebenso warnte er vor problematischen Entwicklungen bei der Novellierung der europäischen Medizinprodukterichtlinie. Es dürften keine für die Praxen unnötigen bürokratische Hürden aufgebaut werden.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt