nh/pm
26.06.17 / 14:50
Nachricht

Wilfried Woop ist neuer LZK-Präsident

Dr. Wilfried Woop ist neuer Präsident der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz. Er löst damit Sanitätsrat Dr. Michael Rumpf ab, der nach zwei Amtsperioden nicht erneut kandidierte.



Neuer LZK-Präsident Dr. Wilfried Woop (links) mit LZK-Vizepräsident Dr. Peter Mohr. Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz

Auf der konstituierenden Vertreterversammlung der Landeszahnärztekammer am 24. Juni in Mainz erhielt Dr. Wilfried Woop aus Neustadt an der Weinstraße das Votum der Delegierten. Der 59-jährige gehörte bereits in den vergangenen Legislaturperioden dem Vorstand der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz an und ist zudem Vorsitzender der Bezirkszahnärztekammer Pfalz.

Als Vizepräsident wurde Dr. Peter Mohr bestätigt. Er war bereits in den vorigen zwei Wahlperioden Vizepräsident der Landeszahnärztekammer. Alter und neuer Vorsitzender der Vertreterversammlung (VV) ist Dr. Georg Jacob, der mit seiner neu gewählten Stellvertreterin Dr. Christine Ehrhardt die nächsten fünf Jahre die VV leiten wird. 

Rumpf wird zum Ehrenpräsident ernannt

Sanitätsrat Dr. Rumpf wurde wegen seiner herausragenden Verdienste als Präsident der Landeszahnärztekammer 2007-2017 zum Ehrenpräsident der Landeszahnärztekammer ernannt.
 
Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Dr. Margrit Brecht-Hemeyer (Koblenz), Dr. Holger Dausch (Mainz), Dr. Andrea Habig-Mika (Mainz), Dr. Stefan Hannen (Altenkirchen), Dr. Holger Kerbeck (Ludwigshafen), Dr. Michael Orth (Bad Dürkheim), Hendrik Scheiderbauer (Trier) und Robert Schwan (Koblenz).


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt