sf/pm
11.07.13 / 09:31
Nachricht

Zahnbürsten und Kondome

Die Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege (LAG) Berlin gab auf der Hauptstadtjugendmesse "YOU" vom 27. bis 29. Juni in Berlin nicht nur Zahnbürsten als Give-away aus.



Der Empfänger als Maßstab: Der Stand der LAG Berlin auf der Hauptstadtmesse "YOU". LAG/Halbauer

Mittlerweile habe man das Konzept der LAG auf der YOU auch hinsichtlich der akustischen Beschallung so optimiert, dass man auch kommunizieren könne, berichtet die LAG-Pressereferentin Birgit Dohlus.

Hinterhofwand mit Mundgesundheitsslogans

"Diese Messe spricht genau unsere Klientel an: die Jugendlichen von zwölf bis 16 Jahren“, sagt Rainer Grahlen, Geschäftsführer der LAG. Der Messestand der LAG wirkt wie eine Hinterhofwand, im Graffiti-Stil sind Mundgesundheitsslogans aufgebracht, am Stand läuft das „Shut up and Bürste“-Video.

Um die Kernbotschaft der "Selbstverantwortung“ zu verdeutlichen, kombinierte die LAG Zahnbürsten und Kondome zu einem Give-Away. Grahlen: "Wir wollen durch dieses Standkonzept die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe als offen und kommunikationsbereit darstellen und uns nicht hinter abweisenden Tresen mit Informationsbroschüren verstecken.“

Um noch mehr Interesse zu wecken, rief die LAG zur Bewerbung für ein Shooting auf: "Ein neuer Kurzfilm zum Thema ‚Jugendliche und Mundgesundheit’ ist in Planung, wir haben vier Darsteller dafür gesucht und auch schon ausgelost. Demnächst beginnt die Produktion!“

2.000 Besucher am Stand

Insbesondere die Beratung führte in den zweieinhalb Tagen etwa 2.000 Besucher an den Stand. Erfasst wurden nur die, die auch eine Zahnbürste bekommen hatten - mit jedem Einzelnen wurde auch ein Gespräch geführt. Zahnschiefstand, Zahnschmerzen, Mundgeruch waren dabei die besonders nachgefragten Themen. Highlights waren nicht zuletzt die LAG-Beratungskoffer zu Piercing, Bleaching, Zahnersatz und Kieferorthopädie.

Kondome locken Jugendliche hinterm Ofen hervor

Und die Kondome? "Nun ja: Machen wir uns nichts vor“, so Grahlen, "das Thema Mundgesundheit ist nicht gerade das, was Jugendliche hinter dem sprichwörtlichen Ofen hervorlockt. Aber eine Zahnbürste, die zusammen mit einem Kondom präsentiert wird, schauen sich auch 15-Jährige mal an." Zudem befördern beide Produkte die Prävention. Die ungewöhnliche Kombination als Give-away bewirke mehr als jede Power-Point-Präsentation, ist sich der LAG-Geschäftsführer sicher.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt