sf/pm
01.10.13 / 10:58
Nachricht

Zajitschek kandidiert für FVDZ-Bundesvorsitz

Dr. Reiner Zajitschek aus Döhlau bei Hof hat seine Kandidatur für die Wahl als Bundesvorsitzender des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V. angekündigt.



FVDZ

Laut einer Meldung des Nachrichtendienstes "adp" hatte Zajitschek seine Kandidatur in einem Brief an die Delegierten zur Hauptversammlung (HV) des FVDZ angekündigt. Die HV findet am 10. Oktober in Bonn statt. Der derzeitige Vorsitzende Dr. Karl-Heinz Sundmacher werde nicht erneut antreten, heißt es.

Zajitschek will sich für die Freiberuflichkeit einsetzen

„Ich kandidiere für das Amt des Bundesvorsitzenden, weil ich die Freiberuflichkeit sichern will. Die Zusammenarbeit mit der Bundeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung muss dafür verbessert werden“, heißt es demnach in dem zweiseitigen Schreiben.

Zajitschek stellt darin auch sein Wunsch-Team für die kommende Legislaturperiode vor: Als Beisitzer wünscht er sich Dr. Timisoara Kerstin Blaschke sowie Bertram Steiner als stellvertretenden Vorsitzenden.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt