sf/pm
10.02.17 / 12:44
Politik

Heegewaldt ist Berlins neuer Zahnärztepräsident

Die Delegierten der Zahnärztekammer Berlin haben gestern Abend Dr. Karsten Heegewaldt zum neuen Präsidenten gewählt. Heegewaldt löst damit Dr. Wolfgang Schmiedel ab, der nach 13 Jahren nicht erneut kandidierte.



Karsten Heegewaldt ist Berlins neuer Zahnärztepräsident - hier 2015 im zm-Interview "Jeder könnte infektiös sein". zm

„Meine Wahl zum Präsidenten ist für mich Ansporn und Herausforderung zugleich“, sagte Heegewaldt. „Ich freue mich, dass ich mich zukünftig insbesondere für unseren Berufsstand im Sinne gelebter Kollegialität und für eine starke Selbstverwaltung einsetzen kann. Hierbei weiß ich mich unterstützt durch einen kompetenten und erfahrenen Vorstand sowie durch die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zahnärztekammer Berlin.“

Als Vizepräsident wurde Dr. Michael Dreyer bestätigt. Neu im Vorstand ist Dr. Jana Lo Scalzo. Dr. Detlef Förster, Zahnärztin Juliane von Hoyningen-Huene, Dr. Helmut Kesler und Dr. Dietmar Kuhn wurden als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Die Amtszeit des Vorstands beträgt vier Jahre.

Das Interview "Jeder könnte infektiös sein" finden Sie hier.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt