ck/pm
11.10.13 / 12:00
Zahnmedizin

Beratung per App

Eine neue "Zahn-App" bietet Informationen zu Zähnen und Zahngesundheit, Kontakt zur Patientenberatung und zum Notfalldienst, ein Zahnlexikon mit 300 Begriffen und einen Kalender für Vorsorgetermine.



Apple

Ziel sei, die Patienten gut zu informieren, damit sie sich orientieren können und sich an den Behandlungsentscheidungen beteiligen, betont die Arbeitsgemeinschaft der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (AG KZVen), bestehend aus den KZVen Baden-Württemberg, Bayerns, Hessen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Sie hat die App initiiert und unter Beteiligung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg herausgegeben.

Gerade in der Zahnmedizin sei die Patientenberatung und -information aufgrund der Vielzahl an möglichen Versorgungsformen unerlässlich. Die neue Zahn-App solle einen weiteren Beitrag für eine verständliche und qualitativ hervorragende Patientenberatung mit modernen Medien leisten.
 
Die App gibt es kostenfrei für iPhone, iPad und Android.
AppStoreGoogle Play
 


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt