sp/pm
17.12.13 / 14:22
Zahnmedizin

DGZI: E-Learning für die postgraduierte Ausbildung

Ab 2014 können die Teilnehmer des "Curriculums Implantologie" der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI) 50 Prozent der postgraduierten Ausbildung mithilfe digitaler E-Learning-Einheiten absolvieren.



Schon 2009 führte die DGZI Pflicht- und Wahlmodule ein. Nun soll das Curriculum mit drei Pflichtmodulen als E-Learning und drei als Präsenzveranstaltung mit Workshop-Charakter eine zweite zeitgemäße Umstrukturierung erfahren.

„So kann im Bereich der Präsenzausbildung die praktische und praxisorientierte Komponente viel stärker berücksichtigt werden“, erklärt DGZI-Vizepräsident Prof. (Cairo University) Dr. med. dent. Roland Hille. Ergänzend können dann zwei Wahlmodule belegt werden. „Hier wird es erstmals die Möglichkeit geben, über das E-Learning auch den ‚DVT-Schein‘ mitzumachen“, kündigt Hille an.


Mehr zum Thema