ck
25.09.12 / 16:20
Zahnmedizin

Gesund beginnt im Mund - mehr Genuss mit 65 plus!

Heute ist "Tag der Zahngesundheit". Im Fokus steht dieses Jahr die Generation der über 65-Jährigen.



TdZ

Heute ist es wieder soweit: Der "Tag der Zahngesundheit" macht bundesweit mit Events auf das Thema Mundhygiene aufmerksam. Krankenkassen, Landesarbeitsgemeinschaften, Gesundheitsämter und Zahnärzte informieren dieses Jahr auf vielen Veranstaltungen über die Mundgesundheit von Senioren.

Prophylaxe im Alter

Die Prophylaxemaßnahmen für Patienten im Seniorenalter sollten speziell auf ihre zahnmedizinischen Bedürfnisse ausgerichtet sein. Auch im höheren Lebensalter kann Karies durch eine zuckerarme Ernährungsweise und das Anwenden von Fluorid in Zahnpasten, Gels und Spüllösungen reduziert und sogar verhindert werden. Auch die Zahnzwischenräume müssen täglich entweder mit Interdentalbürsten oder mit Zahnseide gereinigt werden. Eine effektive tägliche Mundhygiene beugt ebenfalls der Parodontitis vor.

Hintergrund

Der Tag der Zahngesundheit stellt in Deutschland seit 1991 jährlich am 25. September die Vorsorge, die Verhütung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen und die Aufklärung und Förderung von Eigenverantwortung in den Mittelpunkt. Im Herbst 1990 hatte sich der "Aktionskreis Tag der Zahngesundheit" konstituiert, der die Maßnahmen und Aktionen seither koordiniert. Im Mittelpunkt des Aktions- und Gedenktages stehen lokale und regionale Aktionen zur Aufklärung der Bevölkerung in allen Regionen und Bundesländern.

Den zentralen Veranstaltungskalender finden Sie auf www.tagderzahngesundheit.de



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt