sp
26.11.15 / 10:08
Zahnmedizin

Kurioses: Die 50-jährige Brücke

Vor 50 Jahren kam ein Pädagogikstudent in den klinischen Kurs der Uni Marburg, um sich von einem Zahnmedizinstudenten eine Brücke einsetzen zu lassen - aus diesem Termin entstand eine lebenslange Freundschaft.




Inzwischen sind die Studenten von einst - der angehende Zahnmediziner und der Pädagoge in spe - seit einigen Jahren im Ruhestand. Die Behandlung in der Klinik war der Beginn einer Freundschaft, die bis heute besteht. Die Brücke 47-45 mit Anhänger 44 wurde Mitte der 1960er als studentisches Erstlingswerk an der Universtätszahnklinik in Marburg eingegliedert - sie ist bis heute intakt, wie das Röntgenbild zeigt.

Dieser Fall wurde eingereicht von Zahnarzt Gerald Nitschke, Fasanenweg 4, in  73557 Mutlangen


Wir suchen Ihre Geschichten!

Haben Sie in Ihrer Praxis auch außergewöhnliche Zähne oder besondere Reparatur-"Situationen" gesehen? Dann greifen Sie zur Kamera! Schicken Sie uns die Fotos (inklusive Quellenangabe) und schreiben Sie unserer Redakteurin Susanne Priehn-Küpper, welche Geschichte sich hinter Ihrem kuriosen Fall verbirgt. Die Redaktion sammelt die Fälle und veröffentlicht sie dann auf zm-online.de. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten!


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt