Steffen Fabel
15.02.17 / 14:34
Zahnmedizin

Linkows Blattimplantate

Am 26. Januar starb mit Dr. Leonard I. Linkow einer der Urväter der Implantologie. Der Entwickler der Blattimplantate ist der einzige Zahnarzt, der für den Nobelpreis nominiert wurde.




Prof. Leonard I. Linkow wurde 90 Jahre alt
Prof. Leonard I. Linkow wurde 90 Jahre alt privat

Dr. Lenoard Linkow ist im Alter von 90 Jahren am 26. Januar 2017 nach langer Krankheit verstorben.
In Brooklyn New York geboren, studierte er an der New York University College of Dentistry, wo 1952 seinen Abschluss machte. Nach knapp drei Monaten seiner Praxistätigkeit setzte er schon sein erstes (subperiostales) Implantat. Er war Präsident der American Academy of Implant Dentistry sowie dem American Board of Oral Implantology. In seinen 50 Jahren als Zahnarzt verfasste er 18 Bücher, über 100 Fachartikel und hält 36 Patente für dentale Entwicklungen. 1
991 erhielt er den weltweit ersten ausgerufenen Lehrstuhl für Implantologie an der New York University College of Dentistry. Linow ist der einzige Zahnarzt, der je für den Nobelpreis nominiert wurde (1972). 2015 wurde er von der American Academy of Implant Dentistry für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Während seiner Karriere behandelte Dr. Leonard Linkow über 100.000 Patienten - vorwiegend einfache Leute von nebenan, darunter aber auch Kardinäle aus Rom und viele Stars und Prominente.


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt