dg/pm
24.11.15 / 13:48
Zahnmedizin

Präventionspreis "Frühkindliche Karies 2015"

Bundeszahnärztekammer und CP GABA haben den "Präventionspreis Frühkindliche Karies 2015" verliehen. Wir stellen die Gewinner und ihre Projekte vor.



Prof. Dr. Hüsamettin Günay (Medizinische Hochschule Hannover), Dr. Gudrun Rojas (Stiftung Pro Kind Hannover), Bettina Bels (Verein Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.) und Dr. Michael Schäfer (Gesundheitsamt Düsseldorf) erhielten den Präventionspreis "Frühkindliche Karies 2015" (v.l.n.r.). Michelle Spillner

Auf dem Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt am Main wurden im Rahmen der „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“ am 6. November die vier Gewinner bekanntgegeben, deren Konzepte und Projekte das Potenzial haben, die Prävention Frühkindlicher Karies zu verbessern.

Wichtig war der Jury, dass die Konzepte und Projekte wissenschaftlich fundiert, und bundesweit umsetzbar und sind. Zudem sollen die Konzepte Eltern, Erziehungsberechtigte und Betreuer für ein verbessertes Ernährungs- und Mundhygieneverhalten sensibilisieren. 

Die Initiatoren BZÄK und CP GABA möchten durch die „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“ gezielt auf Ursachen, Auswirkungen und Präventionsmöglichkeiten von oralen Erkrankungen aufmerksam machen.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt