sg/pm
15.12.15 / 10:47
Zahnmedizin

proDente-Journalistenpreis: Ausschreibung endet

Letzter Aufruf: Die Ausschreibung für den Journalistenpreis "Abdruck" der Initiative die Initiative proDente e.V. endet am 15. Januar 2016.



Bereits zum 11. Mal in Folge vergibt die proDente aus Köln den Preis an Journalisten und Redaktionsteams, die in ihren Beiträgen zahnmedizinische und zahntechnische Inhalte für eine breite Öffentlichkeit anschaulich und fachlich darstellen.

Die vier Kategorien Print, TV, Hörfunk und Online sind jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro dotiert. Voraussetzung zur Teilnahme: Die Beiträge müssen 2015 veröffentlicht worden sein. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fortbildungstage des Bundesverbandes Dentalhandel e.V. (BVD) am 25. April 2016 in Wiesbaden statt.

Die Jury besteht aus:

  • Univ.-Prof. Dr. Roland Frankenberger, Direktor der Abteilung für Zahnerhaltungskunde des Medizinischen Zentrums für ZMK der Philipps-Universität Marburg
  • Dr. Uwe Richter, Chefredakteur der Zeitschrift zm - Zahnärztliche Mitteilungen
  • Johannes von Creytz, Autor des Bayerischen Rundfunks, Gewinner des "Abdrucks" 2013 in der Kategorie Hörfunk
  • Thomas Lüttke, Zahntechnikermeister und Vorstand des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI)
  • Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente

Interesse geweckt? Hier gibt es mehr Informationen.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können
Werblicher Inhalt