mr
16.08.14 / 05:00
Produkte

Acteon: Das Fluoreszenz-Konzept

Prophylaxe neu interpretiert: Das Fluoreszenz-Konzept von Acteon setzt auf bewährte Prophylaxeprodukte, die in Kombination zu perfekten klinischen Ergebnisse sowie einer nachhaltigen Patientenmotivation führen. Die Intraoralkamera SoproCare, der Ultraschallgenerator Newtron P5XS B.LED und der Airpolisher Air-N-Go verhelfen zu Prophylaxebehandlungen mit dem gewissen Etwas.



Acteon

Vorsorge ist besser als Nachsorge: Die Prophylaxe hat in der zahnmedizinischen Praxis eine große Bedeutung. Wird sie fachgerecht und regelmäßig ausgeführt, kann Zahnerkrankungen wie Karies und Zahnfleischentzündungen vorgebeugt werden. Für eine noch wirkungsvollere und nachhaltige Behandlung hat der Prophylaxespezialist Acteon jetzt ein Fluoreszenz-Konzept formuliert, das eine ganz neue Sicht auf Zahn und Pathologien ermöglicht: Erkrankte Bereiche werden klar identifiziert und lassen sich eindeutig von gesundem Gewebe unterscheiden – das kommt nicht nur der Behandlungsplanung, sondern auch der Patientenkommunikation und -motivation zugute.

Fluoreszenz ist eine Lichtemission, die bei der Beleuchtung von Molekülen in einem normalerweise stabilen Aggregatzustand mit einer Lichtquelle innerhalb des UV-Spektrums oder des sichtbaren Spektrums entsteht. Auf den Dentalbereich übertragen heißt das: Moleküle des Zahngewebes und anhaftende Substanzen wie zum Beispiel Plaque oder Indikatorlösung absorbieren die Lichtenergie der LED-Lichtquelle und reflektieren diese in Form von fluoreszierendem Licht. Dieses Licht ist unterschiedlich gefärbt und ermöglicht somit eine klare Identifikation der unterschiedlichen Gewebe.

Eindeutige Diagnose, schonende Behandlung, finale Reinigung

Das Fluoreszenz-Konzept beinhaltet drei Schritte für eine perfekte Prophylaxebehandlung:

  • Diagnostik und Kommunikation: Die Fluoreszenztechnologie der Intraoralkamera SoproCare markiert Plaque, Zahnfleischentzündungen und Karies in klar abzugrenzenden Farben. Die Mundgesundheit des Patienten kann somit vor der eigentlichen Behandlung schnell und einfach bewertet werden. Auch dem Patienten können die pathologischen Bereiche anschaulich erklärt werden – neben der diagnostischen Hilfestellung wird also auch das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient gestärkt. 
  • Gleichzeitiges Entdecken und Entfernen von Plaque: Im nächsten Schritt erfolgt die gewebeschonende Ultraschallbehandlung mit dem Newtron P5XS B.LED. Die Indikatorlösung F.L.A.G. for B.LED lässt die Plaque unter dem LED-Handstück farbig aufleuchten, sodass bei der gleichzeitigen Behandlung äußerst präzise und gewebeschonend vorgegangen werden kann. 
  • Abschließende Politur: Mit dem Airpolisher-Handy Air-N-Go werden abschließend pathogene Bakterien und Verfärbungen entfernt. Durch die tiefenreinigende Politur erhält der Patient ein frisches Gefühl im Mundbereich sowie ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis.

Mit der Intraoralkamera SoproCare kann im weiteren Behandlungsverlauf kontrolliert werden, ob der Patient die aus dem Fluoreszenzkonzept gewonnenen Ratschläge für eine bessere Mundhygiene erfolgreich umsetzen konnte – für eine effektive und nachhaltige Prophylaxe.

Bei Anwendung des Fluoreszenzkonzepts wird eine nachhaltige Verbesserung der Mundgesundheit erreicht – sowohl Behandler als auch Patient erkennen wortwörtlich genau, an welcher Stelle sie ansetzen müssen.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt