mr
12.05.17 / 06:00
Berichte

Save the date: 4. BTI Day in Frankfurt am Main

Am 11. November 2017 ist es soweit: BTI Biotechnology Institute veranstaltet zum vierten Mal den BTI Day-Kongress. Im exklusiven Ambiente des Hotels Hilton Frankfurt Airport erwartet die Teilnehmer ein spannendes Programm mit exzellenten Referenten.




Wissenschaftlich fundiert und zugleich nah an der Praxis werden innovative Rekonstruktionsverfahren für ein schonendes Hart- und Weichgebemanagement, das Perio-Healing und neue Protokolle für die Periimplantitis-Therapie vorgestellt. Der Einsatz kurzer Implantate und implantatprothetische Aspekte werden ebenso diskutiert wie die Diagnose und Behandlung der Schlaf-Apnoe durch den Zahnarzt. Zu den Referenten gehören
Prof. Dr. Dr. Ralf Schön, Hagen; Prof. Dr. Joachim S. Hermann, München; Dr. Christoph Wenninger, München, und Dr. Eduardo Anitua, Inhaber des BTI Biotechnology Institutes mit Hauptsitz in Vitoria, Spanien. Parallel zum Hauptpodium findet ein Abrechnungs-Workshop für die zahnmedizinische Fachangestellte statt.

„Das Programm greift genau die Themen auf, die der Praktiker täglich als Herausforderung in der Implantatbehandlung erlebt“, so Andreas Nowak, BTI Country Manager D/A/CH, und weiter: „Deshalb stellen wir den Teilnehmern richtungsweisende Therapiekonzepte vor, mit denen sie ihre Patienten effektiv, schonend und erfolgreich behandeln können.“ Impulsgeber für die Entwicklungen des Unternehmens ist der Inhaber und Zahnarzt Dr. Eduardo Anitua. Mit dem Fokus auf der Biologie und dem exzellenten Knowhow seines Forschungs- und Entwicklungsteams erarbeitet er richtungsweisende Innovationen, die sich an den Bedürfnissen der Kollegen und Patienten orientieren. Dadurch entstehen Behandlungsverfahren, die für die Kollegen einfacher umzusetzen sind und den Patienten schonender zum Therapieerfolg verhelfen. BTI ist führend in der oralen Implantologie und der regenerativen Medizin.

Der BTI Day Deutschland gehört zu einer internationalen, wissenschaftlichen Kongressreihe, die das Unternehmen jedes Jahr in mehreren Ländern weltweit veranstaltet. Das Programm enthält einen internationalen Themenpart und wird jeweils mit Vorträgen lokaler Referenten komplettiert. So sind die BTI Days mit ihrem hohen wissenschaftlichen Anspruch nahe am Puls der jeweiligen regionalen Märkte. Zusätzlich bietet BTI in Deutschland ein breites Kurs- und Seminarangebot.

Die Referenten und Themen des BTI Day 2017

  • Prof. Dr. Dr. Ralf Schön, Hagen: Innovative Rekonstruktionsverfahren in der Mund-,Kiefer-, Gesichtschirurgie.
  • Prof. Dr. Joachim S. Hermann, München: Perio-Healing und neue Protokolle angesichts der immer häufiger anzutreffenden Pathologie der Periimplantitis.
  • Dr. Christoph Wenninger, M.Sc., München: Möglichkeiten der Sofortimplantation – Ein Praxiskonzept mit dem BTI System
  • Dr. Eduardo Anitua, Spanien: NN. Sein Vortrag in englischer Sprache wird simultan übersetzt.
  • Der BTI Day beginnt am 11. November 2017 um 8:15 Uhr und endet am selben Tag gegen 18:30 Uhr.

Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt