mr
15.05.15 / 14:00
Produkte

EMS-Handstück mit sichtlich verbesserten LEDs

EMS (Electro Medical Systems) spendiert seinem Original Piezon-Handstück LEDs der neuesten Generation.



Das neue Piezon-Handstück mit sechs zirkulär um die Spitze des Handstücks angeordneten LEDs Foto: EMS

Das Schweizer Dentalunternehmen EMS verbessert an seinem wechselbaren und ausbalancierten Piezon-Handstück die Lichtqualität augenfällig. Die sechs kreisförmig um die Spitze des Handstücks angeordneten LEDs leuchten den Mundraum taghell aus und bieten optimale Sicht auf das Behandlungsfeld. Die ausgeprägte Helligkeit dieser LED-Technologie der neuesten Generation sorgt für ein natürliches Bild des Hart- sowie Weichgewebes und soll den Zahnmediziner dabei unterstützen, Diagnostik und Behandlungsergebnisse zu verbessern.

Mehr Licht bedeutet bekanntlich mehr Präzision im Handling. Die Augen bleiben entspannt und mit dem ergonomischen Piezon-Handstück kann der Zahnarzt seine Patienten noch komfortabler behandeln. Wartungsfrei, geeignet für alle Aufbereitungsverfahren und eine Lebensdauer von bis zu 70.000 Betriebsstunden machen das neue Piezon-Handstück darüber hinaus zu einer wirtschaftlichen Investition.


Mehr zum Thema