Thema IDS 2017
mr
15.03.17 / 14:00
Berichte

Euronda mit frischem Wind zur IDS 2017

Mit frischen Ideen und in neuem Erscheinungsbild zeigt sich Hygienespezialist Euronda auf der IDS 2017. In Halle 10.1, Stand A-030 präsentiert das Unternehmen eine Komplettlösung zur validierten Aufbereitung von Medizinprodukten und Einmalartikel zur Infektionskontrolle in der Zahnarztpraxis.



Grafik: Euronda

Unter dem Label Pro System zeigt Euronda erstmals Hygienetechnik für alle Aufbereitungsschritte in der Praxis: von der Vorreinigung bis zur Sterilisation und Dokumentation. Besonderes Augenmerk verdient dabei das kompakte Reinigungs- und Desinfektionsgerät Eurosafe 60. Weitere IDS-Premiere: die weiterentwickelte Autoklaven-Generation mit den Modellen E9 Next und E10.

Mit dem neuen Produktbereich OP-Bedarf schlägt Euronda die Brücke zwischen Praxishygiene und Praxisbedarf. Sterile Abdecktücher, Überzüge, OPSets und mehr verwandeln den zahnärztlichen Behandlungsraum bei chirurgischen Eingriffen in einen Operationssaal. Einmal mehr positioniert sich Euronda damit als Komplettanbieter für Hygienebedarf in der Zahnarztpraxis.

Die IDS-Präsentation steht unter dem Leitmotiv Praxishygiene erleben. Alle Produkte lassen sich am Messestand testen und alltagsnah in nachgestellten Praxisräumen ausprobieren. Fachbesucher erwarten außerdem besondere Messeangebote.

Mehr erfahren unter www.euronda.de/ids


Mehr zum Thema IDS 2017