mr
15.11.14 / 10:00
Berichte

EVIDENT: Termine online - "komfortabel, sicher, Zeit sparend"

Zeitgemäß und komfortabel können sich Patienten rund um die Uhr selbst einen Termin beim Zahnarzt vergeben. O-TIS, eine Gemeinschaftsentwicklung von EVIDENT und iisii solutions, entlastet damit nicht nur die Rezeption, sondern unterstützt die Praxis auch bei der Gewinnung von Neupatienten. O-TIS hat sich im Test bestens bewährt. Auch bei Praxis Dres. Jacobi-Haumer, Hess & Kollegen in Stuttgart und Ludwigsburg. Nikolai Haumer kümmert sich dort um das Kaufmännische und die Technik.



Dr. Anne Jacobi-Haumer Foto: EVIDENT

Frage: Seit wann nutzen Sie O-TIS und wie zufrieden sind Sie?
Nikolai Haumer: O-TIS ist super. Wir verwenden es seit Anfang Juli und es werden im Schnitt fünf bis sieben Termine pro Tag damit vereinbart. Tendenz steigend.

Finden über O-TIS auch neue Patienten den Weg zu Ihnen?
Haumer: Etwa 20 Prozent sind Neupatienten. Gut möglich, dass der eine oder andere ohne O-TIS an uns vorbei gegangen wäre.

Werben Sie bei Ihren Patienten aktiv für die Online-Terminvergabe?
Haumer: Bislang eigentlich nicht. Es gibt nur den Link auf der Website. Trotzdem setzt sich das offensichtlich durch. Die Patienten mögen es, dann einen Termin zu vereinbaren, wann es gerade für sie passt. Gerne mal am Sonntag oder mitten in der Nacht.

Sie wollten O-TIS schon in der Testphase ausprobieren…
An unserem Standort in Stuttgart nutzen wir derzeit noch ein anderes Produkt. Das ist allerdings nicht annähernd so komfortabel und sicher wie O-TIS. Zum Beispiel muss die Praxis Termine, die das andere System vorschlägt, aktiv dem Patienten bestätigen oder auch mal den Termin nachverhandeln. In O-TIS geht das alles in Real Time, der Termin steht gleich in TIS und der Patient erhält augenblicklich und automatisch eine Bestätigung. O-TIS wird von unseren Ludwigsburger Patienten viel häufiger genutzt als das andere System in Stuttgart.

Dann stellen Sie auch den Stuttgarter Standort auf O-TIS um?
Zu diesem Zweck warten wir auf die neue EVIDENT-Version. Dann ist O-TIS mandantenfähig, kann also pro Praxis bzw. pro Standort betrieben werden.

Ist die technische Einrichtung von O-TIS nicht kompliziert?
Die Installation des Webserver-Programmes war in etwa zwei Minuten erledigt und die Ersteinrichtung lässt sich bei einer "normalen" Praxis in einigen Minuten umsetzen. Bei einer großen Praxis mit vielen Behandlern ist es natürlich etwas anspruchsvoller.

Was muss man in TIS tun, damit die Online-Terminvergabe gut funktioniert?
O-TIS wird immer nur so gut sein, wie die Abläufe in TIS optimiert sind, besonders die automatische Terminvergabe. Dann ist alles sehr schnell in O-TIS übertragen und funktioniert sofort überraschend gut.

Wie bewerten Sie die Sicherheit von O-TIS vor Missbrauch?
Uns erscheint die Sicherheit sehr gut. Wir haben die Einrichtung einem erfahrenen Administrator überlassen. Wenn man das will, kann der Administrator etwa die Firewall nur für die Verbindung mit dem O-TIS-Rechenzentrum freigeben. Zur Sicherheit vor Missbrauch haben wir für Neupatienten die Anzahl möglicher Terminvereinbarungen begrenzt.

Können Sie grob beziffern, wieviel Zeit Sie mit O-TIS sparen?
Wir haben 8 Behandler in Ludwigsburg. Da ist die Terminvereinbarung am Telefon länger und erklärungsbedürftiger als etwa bei einer Einzelpraxis; wir rechnen mit etwa 8 Minuten. Bei 7 Terminen macht das rund eine Stunde pro Tag, die die Rezeption Zeit für andere Dinge hat. Natürlich stehen im Internet nur einige Routinetermine wie Kontrolle oder PZR zur Auswahl, die die Patienten leicht einschätzen können.

Klingt so, als wäre O-TIS eine Lösung für die Zukunft.
Die Leute organisieren sich zunehmend übers Internet, da ist das Einkaufen nur der Anfang. O-TIS geht auf die veränderten Bedürfnisse perfekt ein. Selbst in der frühen Testphase haben wir mit dem EVIDENT-System ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Die Zukunft der Terminvereinbarung liegt aus unserer Sicht im Internet. Die Patienten informieren sich und können über intelligente Programme wie O-TIS viele Termine komfortabel selbst vereinbaren. Ohne Mittagspausen, Belegtzeichen, Warteschleifen oder andere Beschränkungen der Telefonie.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt