jh
01.06.17 / 09:00
Berichte

Health AG: Kommunikation ist alles

Der Dental Dialog der Hamburger Health AG machte seinem Namen alle Ehre. Während der Fortbildungswoche der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein auf Sylt lud der Spezialist für Factoring und Abrechnung am Dienstagnachmittag zum kollegialen Austausch ein.




Schon zur Begrüßung vor der Kulisse der Sylter Dünen war der Name Programm: In einer lockeren Runde stellten sich die rund 30 Teilnehmer des Dental Dialogs kurz vor und gaben eine Einschätzung, welche Herausforderungen ihnen derzeit im Praxisalltag begegnen. Schnell wurde klar, dass es vor allem drei Themen gibt, die aktuell viele der anwesenden Zahnärzte bewegen: Praxiserweiterung und Modernisierung, Digitalisierung, wie zum Beispiel die Integration von DVT-Geräten, und die Schwangerschaft von Mitarbeiterinnen. Wie am besten mit diesen Herausforderungen umzugehen ist, versuchten die Teilnehmer im Anschluss im Kreise der Kollegen und mithilfe des Expertenrates des Healt AG-Teams zu beantworten. So entwickelte sich ein angeregter Erfahrungsaustausch im unverwechselbaren Ambiente der Sansibar.

Die Veranstaltung steht exemplarisch für die Unternehmensphilosophie der Health AG. Der Dialog ist essentiell für das Dienstleistungsspektrum und Basis für das Programm Co-Evolution, bei dem Zahnärzte und Experten aus interdisziplinären Bereichen mit der Health AG gemeinsam neue Ideen für eine moderne Praxissteuerung entwickeln.

Einer der zahlreichen Co-Evolution-Partner ist Dr. Christian Köneke aus Bremen, der eine Spezialpraxis für Funktionsdiagnostik und -therapie führt und auch am Dental Dialog teilnahm. Er ist Mitentwickler von CMDexcellence, einem System, das die präzise und sichere Abrechnung von funktionsdiagnostischen Leistungen gewährleistet, und sieht eine große Chance in der digitalen Praxisvernetzung. „Für die Praxis werden Dinge möglich, die vorher nicht möglich waren.“ Er ist davon überzeugt, dass es mehr gibt, als wir heute denken können. „Selbstlernende Systeme schaffen für die Funktionsdiagnostik einen großen Erfahrungs- und Wissenspool und erlauben so besser individualisierte Behandlungsmöglichkeiten als evidenzbasierte Ansätze“, so Köneke.

Genau diese Zielstellung verfolgt die Health AG mit der webbasierten Praxisverwaltung Hēa mit Sprachsteuerung und künstlicher Intelligenz, die Produkte und Features für Praxiscontrolling, Qualitätsmanagement, Warenwirtschaft, Abrechnung sowie Patientenaufklärung beinhaltet. 

Aber nicht nur mit dem innovativen System Hēa und dem Co-Evolution-Programm punktet die Health AG bei ihren Kunden. Es ist vor allem die Nähe und unkomplizierte Ansprache der Ansprechpartner, die das Verhältnis zur Zahnarztpraxis so besonders machen. Das ist zumindest der einstimmige Tenor der Dental Dialog-Teilnehmer. Und auch auf Ebene der Health AG empfindet man die Beziehung so. Vorstand Jens Törper bedankte sich bei seinen Gästen und beteuerte, dass er und sein Team mit sehr viel Leidenschaft an die Arbeit gehen. „Wir freuen uns Kunden zu haben, die Spaß machen.“

Das war an diesem Nachmittag in der Sansibar auch spürbar. Business Consultant Anke Olbrich und ihre Kolleginnen Orla Cullinan und Daniela Obermair trugen durch ihre charmante und sehr persönliche Betreuung der aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Gäste zu einem entspannten Nachmittag bei.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt