bs
03.06.13 / 07:45
Produkte

Henry Schein unterstützt Praxen mit Hygieneschulungen

Das Thema Hygiene ist für viele Praxis-Teams mit Fragen verbunden. Innerhalb seines neuen Hygiene-Konzeptes unterstützt Henry Schein Dental seine Kunden deshalb durch ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot für Praxismitarbeiter.



Dentalhändler Henry Schein bietet speziell auf die Bedürfnisse einer Praxis zugeschnittene Hygieneschulungen. Henry Schein

Die Teilnehmer der Veranstaltungen erlernen die fachlichen Grundlagen, werden umfassend über die rechtlichen Bedingungen informiert und bekommen praxisorientierte Anregungen zur Steigerung der Effizienz im Hygienemanagement. Das Schulungsangebot reicht von dreistündigen Kompaktschulungen zu den RKI-Richtlinien bis zu mehrtägigen Workshops, deren Teilnehmer als „Geprüfte Hygienebeauftragte in der Zahnarztpraxis “ oder als „Sterilgutassistenten“ abschließen. Unter dem Titel „PraxisCheck“ bietet Henry Schein mit einem ausgebildeten Team an Hygienespezialisten eine Überprüfung des Hygienemanagements in der Praxis an, um für eine Begehung durch Gesundheitsämter oder Gewerbeaufsichtsämter gut gewappnet zu sein. Speziell auf die Bedürfnisse einer Praxis zugeschnittene Hygieneschulungen können auf Anfrage auch direkt vor Ort mit dem ganzen Team durchgeführt werden.

Hygiene trägt auch zur Wirtschaftlichkeit in der Praxis bei. Dieser Aspekt ist Thema der Schulung „Hygienemanagement und Werterhaltung in der Zahnarztpraxis“, die in Kooperation mit einem führenden Hersteller bundesweit in vielen Depots angeboten wird. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern, wie sie durch die richtige Pflege und Reinigung den Wert der Praxisausstattung erhalten und was getan werden muss, damit Absauganlage, Hand- und Winkelstücke und Turbinen auch noch nach Jahren zuverlässig und störungsfrei arbeiten. Zusätzlich lernen die Teilnehmer, wie sie die Instrumentenaufbereitung durch maschinelle Hilfsmittel einfacher und sicherer machen und dadurch Zeit und Kosten einsparen. Erfolgreiche Veranstaltungen gab es bereits in Hamburg und Nürnberg.

Weitere Schulungen sind am 19. Juni 2013 in Kiel, am 26. Juni 203 in Gütersloh, am 12. Juli 2013 in München, am 14. August 2013 in Hannover und am 6. Dezember 2013 in Stuttgart jeweils in den Depots geplant. Zusätzliche Termine werden folgen. Mehr Informationen dazu gibt es telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1400044 oder per E-Mail.


Mehr zum Thema