mr
07.02.17 / 09:00
Produkte

Sendoline S1: Einfache und kostengünstige Endo

Die neueste Innovation aus dem Haus Sendoline vereinfacht dank ausgefeilter Technologie und smartem Design die tägliche Praxis in der Endodontie: das S1 System ist ein 1-Feilen-System, bestehend aus einem Winkelstück für reziproke Bewegungen und einem sterilen Treatment-Pack für zwei Behandlungen.




Im Unterschied zu herkömmlichen Systemen entsteht die reziproke Bewegung durch ein im Winkelstück integriertes Getriebe, womit ein externer Motor sowie Kabel und Fußanlasser überflüssig werden. Eine smarte Lösung, dank der das Winkelstück direkt an die Dentaleinheit angeschlossen werden kann. Das Getriebe lässt die Feile abwechselnd um 180 Grad im Uhrzeigersinn und um 30 Grad gegen den Uhrzeigersinn arbeiten.

Das einzigartige S-Profil der Sendoline Feile mit der doppelten Schneidekante entfaltet dank der reziproken Bewegung des S1 Systems maximale Wirkung im Wurzelkanal. Die Feile verfügt über eine nicht schneidende Spitze, welche das Zentrieren des Instruments im Wurzelkanal erleichtert. Die Feile bewegt sich abwechselnd 180 Grad im Uhrzeigersinn und 30 Grad gegen den Uhrzeigersinn. Dies und die Elastizität und Flexibilität der Nickel-Titan-Legierung minimieren das Risiko von Instrumentenbrüchen.

Da in Kombination mit dem Winkelstück nur eine Feile benötigt wird, verringert sich die Behandlungszeit deutlich. Zusätzlich werden die Feilen in sterilen Verpackungen geliefert und können so direkt nach dem Auspacken verwendet werden. Das bedeutet: noch mehr Zeit für Patient und Anwender.

Das S1 Winkelstück kann zusätzlich mit dem beiliegenden Apex Clip mit einem Apex-Lokalisator verbunden werden. Der Apex Clip sitzt im Gegensatz zu anderen Produkten am Ende des Winkelstücks und sorgt damit für freie Sicht und beste Ergonomie. Die Reinigung und Sterilisation des Winkelstücks erfolgt gleich wie von herkömmlichen Hand- und Winkelstücken.

Sendoline, einer der weltweit ältesten Hersteller von hochqualitativen Endo-Feilen-Systemen setzt seit fast 100 Jahren regelmäßig neue Maßstäbe im Bereich der Endodontie. Eines von vielen Beispielen: die H-Feile, seit den 40ern des vergangenen Jahrhunderts die am weltweit häufigsten verwendete Feile. Jüngstes Beispiel: das S1 System, ein 1-Feilen-System mit reziproker Bewegung, das endodontische in Zukunft wesentlich einfacher - kostengünstiger machen wird. Das schwedische Unternehmen mit Sitz nahe Stockholm folgt damit erneut der Vision seines Gründers: Endodontie einfach, ergonomisch und patientenfreundlich zu machen.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt