mr
18.01.16 / 10:00
Berichte

Zahnärztinnen Netzwerk: Zwei neue Regionen besetzt

KL Dental Bautzen und KL Dental Dresden erweitert seit Jahresbeginn das Zahnärztinnen Netzwerk Deutschland. In beiden Regionen steht Frau Martina Fleischer der weiblichen Zahnärztinnenschaft aus diesen Regionen als persönliche Ansprechpartnerin zur Verfügung.



Logo: Zahnärztinnen Netzwerk

Seit 1991 bereits ist KL Dental als Meisterbetrieb in Bautzen ansässig und war von Beginn an ein Begriff für anspruchsvolle Dentaltechnik und Zahnersatz von höchster Qualität. Aktuell sorgen 56 Mitarbeiter und 5 Auszubildende dafür, dass sich die Zahnärztinnen voll und ganz auf die Zahnmedizin und die Bedürfnisse der Patienten konzentrieren können. „Wir als Regionalpartner des Zahnärztinnen Netzwerks bieten alle nötigen Kontakte und Referenzen um den Zahnärztinnen aktive Unterstützung in allen unternehmerischen Fragen des Praxisalltags zu gewährleisten“, weiß Martina Fleischer, Kundenbetreuerin der KL Dental Sachsen.

Immer öfter stehen Zahnärztinnen vor der Frage, wie sie die Praxis als Unternehmen richtig führen können. Es reicht nicht aus nur eine besondere Zahnärztin zu sein, wenn sich die Praxis nicht rentiert. Das Zahnärztinnen Netzwerk unterstützt die Zahnmedizinerinnen genau in diesen Fragestellungen. Die Inhaberin einer Zahnarztpraxis steht immer mehr vor den unternehmerischen Herausforderungen, die durch Gesundheitsreformen und politische Veränderungen verstärkt werden. Hier steht Frau nicht mehr alleine, sondern kann auf die breite Unterstützung des Zahnärztinnen Netzwerks bauen.

„Durch die Bindung an die Region kann ein intensiver und vor allem persönlicher Austausch unter Gleichgesinnten des Zahnärztinnen Netzwerks erfolgen“ so Frau Fleischer. Zudem erhalten die Zahnärztinnen durch die selektierten Expertinnen Ratschläge und Antworten auf ihre Fragen aus allen unternehmerischen Aufgabengebieten.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt