mr
03.07.14 / 13:00
Berichte

BEGO: Save the Date - Implantology meets CAD/CAM 2014

Am 22. November 2014 veranstaltet der Bremer Dentalspezialist BEGO erneut das alljährlich stattfindende Symposium „Implantology meets CAD/CAM“ – diesmal im Bremer Congress Centrum. Die Veranstaltung kombiniert das 7. BEGO Medical Anwendertreffen und den 5. Bremer Implantologietag der BEGO Implant Systems. Erwartet werden zahlreiche Teilnehmer aus ganz Deutschland und Österreich.



Den vergangenen IMCC-Kongress besuchten rund 350 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und Österreich. BEGO

In einem gemeinsamen Auftakt der beiden Veranstaltungen am 22. November 2014 zeigt Steve Kroeger, Extrembergsteiger, Motivationsexperte und Mentalcoach, wie auch hohe Ziele mit Leichtigkeit erreicht werden können. Er zieht dabei Parallelen zwischen persönlichen Bestleistungen im Privat- und Berufsalltag und den Herausforderungen bei seinen internationalen Expeditionen zu den höchsten Gipfeln der Welt. Anschließend geben PD Dr. Daniel Rothamel, Köln und ZTM Marc Junghans, BEGO, in ihrem Fachvortrag einen Einblick in die „Prothetische & chirurgische Lösung eines Implantatfalles“.

Im Rahmen des BEGO Medical Anwendertreffens referieren ZTM Oliver Morhofer, Recklinghausen, zum Thema „Lithium-Disilikat – ein Werkstoff macht es möglich“ und ZTM Wolfgang Weisser, Essingen, zu „Edelmetallfreien Doppelkronenversorgungen – digital gefertigt“. In spannenden Workshops zu den Themen „BEGO CAD/CAM – virtuelle Planung, prothetische und klinische Umsetzung“ mit Dr. Dipl.-Ing. Werner Knapp, Würzburg und ZTM Christof Hafermann, Würzburg, „Compliance“ mit Marie Reddemann, Hamburg, und „CAD-Software“ mit ZTM Andreas Röthig und ZTM Thomas Riehl, beide BEGO, erfahren die Anwender über die Vorträge hinaus Spannendes für ihren Arbeitsalltag.

Programm beleuchtet alle Facetten der Implantologie

Auch die Teilnehmer des Bremer Implantologietages dürfen sich auf viele informative Vorträge von renommierten Referenten freuen. So spricht beispielsweise Prof. Dr. Matthias Flach, Diez, über „Biomechanik, Implantat-Abutment-Verbindungen, Platform-Switching, Mikrorillen und Knochenbeanspruchung". Dr. Frank Spiegelberg, Frankfurt, referiert zum Thema „3D 2.0 – Neue Technologien für Planung, Navigation und Prothetik“. In weiteren Vorträgen von Christian Berger, Kempten, Dr. Kleanthis Monolakis, Thessaloniki, Dr. Suanne Zentai, Köln und Dr. Matthias Siegmund, Regensburg werden darüber hinaus Themen wie beispielsweise Compliance oder Dokumentation in der Zahnarztpraxis fokussiert.

„Die Teilnehmer unseres IMCC-Kongresses können sich in diesem Jahr erstmalig auch ganz bequem via Online-Eingabe anmelden. Informationen zur Teilnahme an der Tages- oder Abendveranstaltung, An- und Abreiseinformationen und auch Zimmerreservierungen können  ganz individuell angewählt und übermittelt werden“, erklärt Anja Sohn, Head of Brand and Marketing Communications.

Wer bereits am Freitag, den 21. November 2014 anreist, hat ab 14.00 Uhr die Möglichkeit, am „Tag der offenen Tür“ bei BEGO teilzunehmen und unter anderem das Hightech Produktionszentrum der BEGO Medical sowie das erweiterte Oberflächentechnologiezentrum der BEGO Implant Systems zu besichtigen.

Weitere Information zum „Implantology meets CAD/CAM“-Kongress sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden sich unter www.bego.com/imcc.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt