mr
02.11.15 / 11:00
Berichte

3M ESPE: Fortbildungen zur digitalen Abformung

1943 war sich Thomas Watson als CEO von IBM sicher, „dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer“ gebe. Welchen Einfluss digitale Technologien einmal haben würden, war damals unvorstellbar. Ähnlich verhält es sich mit Intraoralscannern, deren großes Potenzial inzwischen selbst Skeptiker anerkennen. Über den heutigen Stand der Technik informiert die 3M Health Care Academy in unterschiedlichen Fortbildungen.



Ab November veranstaltet 3M Health Care Academy zahlreiche Kurse zur digitalen Abformung. Foto: 3M ESPE

Diese wurden im Rahmen der Veranstaltungsreihe GO!DIGITAL entwickelt, um über die digitale Abformung im Allgemeinen und die Anwendung des 3M True Definition Scanner im Besonderen zu informieren. Für Zahnärzte werden Übersichtsvorträge, Team-Fortbildungen sowie Praxis-Hospitationen angeboten.

Allgemeiner Überblick

Wer allgemeine Informationen zum Thema digitale Abformung wünscht, für den empfiehlt sich der Kurs „Discover the next generation: Intraoralscanner im Fokus von Wissenschaft und Praxis“. Hier referiert ein Wissenschaftler zunächst über Indikationen und Anwendungsbereiche unterschiedlicher Intraoralscanner und erläutert, für wen sich der Einstieg in die digitale Abformung lohnt. Anschließend widmet sich ein Anwender des 3M True Definition Scanner konkreten Fragestellungen rund um die Integration von Intraoralscannern in den Praxisalltag. Es folgen eine Live-Demonstration am Modell sowie die Gelegenheit, den 3M True Definition Scanner selbst zu testen.

Workflows im Fokus

Für Zahnärzte, die sich über die Anforderungen an Praxis und Labor bei Einsatz des 3M True Definition Scanner informieren möchten, eignet sich der Kurs „Hand in Hand zu passgenauer Prothetik - Digitale Abformung als Bindeglied zwischen Praxis und Labor“. Hier werden Zahnarzt und Zahntechniker als Team über alle relevanten Details rund um die Scannerintegration, -anwendung und die Weiterverarbeitung der Daten aufgeklärt. Zum Abschluss werden eine Live-Demonstration am Patienten sowie ein Workshop geboten. Bei Interesse lassen sich die erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer Praxis-Hospitation vertiefen.

Kursstart im November

Die ersten Übersichtsvorträge finden am 11. November 2015 in Frankfurt am Main, am 20. November 2015 in Hamburg und am 9. Dezember 2015 in Köln statt. Die Team-Veranstaltungen starten am 13. November 2015 in München, mit weiteren Kursen in Karlsruhe und Berlin und für die Praxis-Hospitation werden individuelle Termine vereinbart. Eine Terminübersicht sowie Detailinformationen zu allen Kursen bietet ein Programmheft, das über die Hotline 0800 / 2753773 kostenfrei bestellbar ist und unter www.3MESPE.de in der Rubrik Veranstaltungen zum Download bereitsteht.


Mehr zum Thema